Yeboah: „Gewartet, dass ich endlich aus dem Zimmer rauskomme“

via Sky Sport Austria

Kelvin Yeboah ist nach turbulenten Wochen wieder zurück in seiner gewohnten Form: Nach seiner Quarantäne in San Sebastian meldete sich der Offensivspieler zuletzt mit zwei Ligatreffern beim denkwürdigen 3:3 seines Vereins Sturm Graz zurück. Für Sky ließ er vor dem Duell gegen Austria Wien (JETZT live und exklusiv auf Sky Sport Austria 2 – streame das Spiel mit dem Sky X Traumpass) nochmals die einsamen Momente in Spanien Revue passieren.

„Es ging mir deswegen kurz schlecht, aber so ist das Leben. Körperlich fühlte ich mich ganz okay“, sagt der italienische U21-Teamspieler über den milden Verlauf seiner Erkrankung. Schwerwiegender wirkte allerdings die Isolation, während seine Mannschaftskollegen zurück nach Österreich reisen durften: „Ich habe dann nur auf den Moment gewartet, dass ich endlich aus dem Zimmer rauskomme.“

Schicker: Yeboah-Transfer nicht ausgeschlossen

Umso größer war die Genugtuung des Grazer Stürmers bei der Aufholjagd gegen den LASK nach einem zwischenzeitlichen 0:3-Rückstand: „Das war ein großartiges Match, wir hatten dieses großartige Comeback.“

Kelvin Yeboah
5802
451

Kelvin Yeboah

PositionAngriff
VereinSK Puntigamer Sturm Graz

skyx-traumpass

(Red.)