Norway's forward Erling Braut Haaland (2ndR) scores his third team's goal to lead 4:0 during the UEFA Nations League football match Norway v Romania, on October 11, 2020 in Oslo, Norway. (Photo by Vidar Ruud / NTB / AFP) / Norway OUT (Photo by VIDAR RUUD/NTB/AFP via Getty Images)

UEFA trifft Entscheidung über abgesagtes Nations-League-Spiel Rumänien vs. Norwegen

via Sky Sport Austria

Nachdem Norwegen aufgrund eines Coronafalles in der Fußball-Nationalmannschaft im Nations-League-Spiel in Rumänien nicht antreten konnte, wird die Partie mit 3:0 für die Rumänen gewertet. Diese Entscheidung ihrer Berufungskammer gab die UEFA am Mittwochabend bekannt.

Wie der norwegische Fußballverband auf Twitter mitteilte, habe man nun fünf Tage Zeit, um die Begründung für das Urteil zu erlangen. Danach werde entschieden, ob man einen Einspruch erheben wird.

Österreich ging damit mit drei Zählern Vorsprung ins Duell mit Norwegen am Mittwochabend (20.45 Uhr). Die ÖFB-Auswahl liegt an der Spitze der Gruppe 1 der Liga B. Jeder Sieg, jedes Unentschieden und auch eine 0:1-Niederlage würden für den Gruppensieg genügen.

Norwegens Gesundheitsbehörde hatte am Samstag verlangt, dass die norwegische Mannschaft aufgrund eines positiven Coronatests von Omar Elabdellaoui geschlossen in Quarantäne geht. Die Reise nach Bukarest war für die Mannschaft deshalb nicht möglich. Das Spiel am Sonntag wurde abgesagt. In Wien werden die Skandinavier mit einer Not-Auswahl unter U21-Teamchef Gunnar Smerud antreten.

Die Tabelle:

1. Österreich 5 4 0 1 8:5 3 12
2. Norwegen 5 3 0 2 11:6 5 9
3. Rumänien 5 2 1 2 7:8 -1 7
4. Nordirland 5 0 1 4 3:10 -7 1

(APA)

Artikelbild: Getty