17-07-2021 Tour De France Tappa 20 Libourne - Saint Emilion 2021, Uae - Emirates Pogacar, Tadej Saint Emilion PUBLICATIONxNOTxINxITAxFRAxNED

Tour-Sieger Pogacar verlängert bei Team UAE

via Sky Sport Austria

Tour-de-France-Sieger Tadej Pogacar hat seinen Vertrag mit dem Team UAE Emirates vorzeitig um fünf Jahre bis 2027 verlängert. Das teilte der Rennstall am Freitag mit. Eine derartig lange Vertragsdauer ist im Radsport absolut unüblich. Der 22-jährige Slowene hatte in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge die Tour de France gewonnen – diesmal in überlegener Manier. Direkt im Anschluss sicherte sich Pogacar am vergangenen Samstag in Tokio auch Olympia-Bronze im Straßenrennen.

Auf der Rückreise aus Japan machte Pogacar in den Vereinigten Arabischen Emiraten Station, um sein vermutlich hoch dotiertes neues Arbeitspapier zu unterschrieben. Der neue Radstar steht seit 2019 in Diensten von UAE Emirates. “Ich freue mich sehr, meine Zukunft diesem Team widmen zu können und die nächsten Jahre hier zu bleiben”, wurde Pogacar in einer Mitteilung des Rennstalls zitiert. “Dieses Team passt wirklich gut zu mir. Ich habe das Glück zu sagen, dass ich nicht nur Kollegen, sondern auch Freunde gefunden habe.”

Nachdem er im Vorjahr bei der Tour de France am Ende noch knapp seinen Landsmann Primoz Roglic niedergerungen hatte, dominierte Pogacar das wichtigste Radrennen der Welt in diesem Jahr praktisch nach Belieben. “Wir haben gesehen, wie er sich von einem Teenager zu einem jungen Mann entwickelt hat”, sagte sein Teamchef Mauro Gianetti nach der Vertragsverlängerung. “Was er erreicht hat, war fantastisch. Er inspiriert nicht nur seine Teamkollegen, sondern eine ganz neue Generation junger Radfahrer in den Emiraten und auf der ganzen Welt.”

sky-q-fussball-25-euro

(APA/dpa/sda)

Artikelbild: Imago