Jaissle über Tormannfrage. “Es gibt keine klare Nummer eins”

via Sky Sport Austria

Salzburg-Trainer Matthias Jaissle spricht nach dem deutlichen 7:1-Erfolg gegen Ried im Sky-Interview von einem “verdienten Sieg”. Gegen die Innviertler stand nicht wie am 1. Spieltag gegen Sturm Nico Mantl im Tor – anstelle des Deutschen bekam Philipp Köhn eine Chance im Salzburger Tor.

Das “Jobsharing” könnte laut Jaissle auch ein Modell für die Zukunft sein: “Es gibt keine klare Nummer eins. Das habe ich den beiden auch schon vor der Saison kommuniziert. Es wird auch da ein ganz normales Leistungsprinzip geben”, sagte Jaissle.

Souveräner Sieg! Salzburg fertigt Ried ab