Heute vor 16 Jahren: Karim Benzema feiert sein Profi-Debüt

von Mathias Blaas
Bildnummer: 01474848  Datum: 15.01.2005  Copyright: imago/PanoramiC
Karim Benzema (Lyon) am Ball; Vdig, hoch, Ligue Une 2004/2005, 1. Französische Liga, Olympique Lyonnais, OL Lyon pan8038 Dynamik,  Fußball Herren Mannschaft Frankreich Einzelbild Aktion Personen

Karim Benzema ist einer der besten Mittelstürmer des letzten Jahrzehnts. Lange Zeit stand der französische Angreifer von Real Madrid im Schatten von Cristiano Ronaldo oder Gareth Bale – spätestens seit dem Abgang von “CR7” hat der 33-Jährige viele Kritiker verstummen lassen.

Zwischen 2014 und 2018 gewann der 1,84m große Sturmtank gleich vier mal die Champions League mit den “Königlichen” – keine schlechte Ausbeute für einen Nicht-Nationalspieler. Dabei begann die Karriere von Benzema, wie von vielen anderen französischen Talenten, bei Olympique Lyon.

skyx-traumpass

Benzema durchlief mehrere Jugendabteilungen von “OL”, ehe er in der Saison 2004/05 im Alter von 17 Jahren den Sprung ins Profiteam schaffte. Am 15.01.2005 debütierte der Stürmer dann in der Ligue 1 gegen den FC Metz, als er zwölf Minuten vor Schluss eingewechselt wurde. Karim Benzema konnte in diesem Spiel sogar einen Assist beisteuern und festigte damit den 2:0-Sieg von Lyon.

Im Sommer 2009 folgte dann der Sprung ins Ausland. Für 35 Millionen Euro schloss sich Benzema Real Madrid an. Zusammen mit Kaka, Xabi Alonso und Cristiano Ronaldo sollte er eine neue Ära der “Galaktischen” einleiten. Mittlerweile absolvierte Benzema über 500 Pflichtspiele für Real und ist seit mehr als zehn Jahren ein absoluter Leistungsträger der Hauptstädter. In seiner Karriere gewann er bisher 28 Klub-Trophäen und vier individuelle Awards.

VIDEO: Champions-League-Legende Karim Benzema

Pleite gegen Bilbao: Real Madrid verpasst Supercup-Finale

Beitragsbild: Imago