City bleibt mit Sieg bei Brighton in Premier League auf Kurs

via Sky Sport Austria

Manchester City bleibt den Blues nach dem 4:1 (3:0) beim Überraschungsteam Brighton & Hove Albion (15) auf den Fersen und hält in der Premier League nun bei 20 Punkten. Der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan brachte den Titelverteidiger bei seinem ersten Startelfeinsatz nach auskurierter Oberschenkelverletzung in der 13. Minute in Führung. Phil Foden (28., 31.) erhöhte noch in Hälfte eins mit einem Doppelpack. Alexis Mac Allister verkürzte kurz vor Schluss per Foulelfmeter (82.), ehe Riyad Mahrez (90.+5)  für den Endstand sorgte.

skyx-traumpass

(SID) / Bild: Imago