SALZBURG,AUSTRIA,22.JAN.22 - SOCCER - ADMIRAL Bundesliga, Red Bull Salzburg vs FC Admira Wacker Moedling, test match. Image shows Chukwubuike Junior Adamu (RBS). Photo: GEPA pictures/ Gintare Karpaviciute

Admira gewinnt in Überlänge gegen Salzburg – Rapid verliert zwei Spiele

via Sky Sport Austria

Österreichs Bundesligisten haben am Samstag wieder fleißig getestet. Zwei davon sogar gegeneinander, in einem durchaus außergewöhnlichen Testspiel. Der FC Admira gastierte im Trainingszentrum Taxham beim Meister Red Bull Salzburg. Das Testspiel ging über 120 Minuten und endete mit einem 2:1-Erfolg für die Niederösterreicher.

Wladimir Nikolow (72. ) brachte die Admira in der zweiten Halbzeit in Führung und sorgte für den Endstand nach 90 Minuten. Dominik Starkl erhöhte in Minute 94 auf 2:0 für die Gäste, ehe Benjamin Sesko noch auf 1:2 verkürzen konnte.

skyx-traumpass

Auch der LASK musste eine Testspielniederlage einstecken. Das Match gegen den NK Maribor in Belek endete ebenfalls mit einem 2:1-Erfolg für die Slowenen. Nemanja Mitrovic (32.) und Mutavcic (67.) trafen für Maribor, Goiginger sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich der Linzer (51.).

Rapid mit doppelter Pleite

Der SK Rapid muss hingegen eine doppelte Testspielniederlage hinnehmen. Sowohl gegen den polnischen Verein Pogon Stettin, als auch gegen den tschechischen Klub FK Teplice gab es ohne Ercan Kara eine 1:2-Niederlage.

Im ersten Spiel gegen Pogon brachte Marco Grüll die Hütteldorfer in der 31. Minute in Führung. Die Mannschaft aus Polen drehte die Partie aber durch zwei Treffer in der ersten Hälfte. Im zweiten Testspiel ging die Mannschaft vom FK Teplice in der zweiten Hälfte mit 1:0 in Führung(62.). Knasmüllner sorgte eine Viertelstunde vor Schluss noch für den Ausgleich (73.). Doch die Gäste erzielten per Konter in der 87. Minute das Tor zum 1:2-Endstand aus Sicht von Rapid.

Hohe Testspielsiege für Ried und Klagenfurt – Altach und Hartberg mit Remis

Hohe Testspielerfolge gab es hingegen für die SV Ried und die Klagenfurter Austria. Gegen die Juniors OÖ waren die Innviertler mit 6:0 erfolgreich. Die Tore erzielten Ante Bajic, Marcel Canadi, Nikola Stosic, Murat Satin, sowie Stefan Nutz mit einem Doppelpack. Die Austria Klagenfurt gewann ihr Testspiel im Kaiser-Arnulf-Sportzentrum in Moosburg gegen NK Rogaska mit 5:1. Markus Pink traf zweimal, auch Florian Rieder, Patrick Greil und Alex Timossi Andersson waren erfolgreich.

Der SCR Altach kam im Testspiel beim FC Luzern zu einem 2:2-Remis. Nuhiu (17.) und Haudum (67.) trafen für die Vorarlberger. Abubakar (19.) und Cumic (57.) brachten die Gastgeber zwischenzeitlich in Führung. Der TSV Hartberg trennte sich im Testspiel gegen den PFK Lviv im Rahmen des Türkei-Trainingslagers der Steirer mit einem 0:0.

Bild: GEPA