Real Madrid s striker Karim Benzema celebrates after scoring the 2-0 against Eintracht during the UEFA Super Cup final between Real Madrid and Eintracht Frankfurt at Helsinki s Olympic Stadium in Helsinki, Finland, 10 August 2022. Real Madrid - Eintracht Frankfurt ACHTUNG: NUR REDAKTIONELLE NUTZUNG PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xCHEMAxMOYAx GRAF997 20220810-8dbb58baf4da80e9a101d0346226cceff7d63226

324 Tore: Benzema nun Zweiter in Reals ewiger Torjägerliste

via Sky Sport Austria

Mit seinem Tor beim 2:0-Sieg von Real Madrid im UEFA-Supercup gegen Eintracht Frankfurt ist Karim Benzema auf Platz zwei der ewigen Torschützenliste des spanischen Fußball-Rekordmeisters geklettert. Mit nunmehr 324 Treffern verwies der 34-jährige Franzose den Spanier Raúl (323) auf den dritten Platz. Unangefochten an der Spitze liegt zwar weiterhin Cristiano Ronaldo mit 451 Torerfolgen.

Für Real-Trainer Carlo Ancelotti ist Benzema derzeit aber die Nummer eins: „Es gibt keine Zweifel darüber, dass er zur Zeit der beste Spieler der Welt ist“, sagte der Coach am späten Mittwochabend nach dem Abpfiff in Helsinki.

skyx-traumpass

„Wir haben alle früher nicht auf Karim geschaut, weil es ein Tier gab, das 50 Tore pro Jahr erzielte“, sagte der Brasilianer Casemiro in Anspielung auf den Portugiesen Ronaldo. Seit dem Abgang Ronaldos im Sommer 2018 erzielte Benzema 30, 27, 30 und zuletzt 2021/22 gar 44 Tore.

Benzema habe „sich überhaupt nicht verändert“. „Nur, dass er jetzt die ganze Mannschaft auf die Schultern nimmt und mehr Tore erzielt.“ Dieses Jahr müsse der Franzose zum ersten Mal auch zum Weltfußballer erkoren werden, „weil es keinen Konkurrenten gibt“, so Casemiro.

VIDEO-HIGHLIGHTS: Real Madrid – Eintracht Frankfurt 2:0

(APA) / Bild: Imago